Hoopers 4 You
Über mich / Agility
RO-Trainer Seminar


Click aufs Bild und sieh das Video dazu!

Hoopers ist eine ganz neue Hundesportart, die sich rasant verbreitet, da die Hunde durch sogenannte Hoops laufen und i.d.R. nicht springen müssen. So eignet sich der Sport insbesondere für ausrangierte Sporthunde, ältere und große Hunde, aber auch als Auslastung für alle anderen Hunde. Hoopers eignet sich natürlich auch für gehandicapte Hundeführer, denn das "auf der Stelle stehen" oder sich eben nur in einen kleinen Bereich mitbewegen, macht den Reiz dieser mit Suchtpotential behafteten Sportart aus.

Natürlich denken viele an Agility, wenn sie das erste Mal von Hoopers lesen oder es sehen. Während wir im Agility mitlaufen, um unsere Hunde durch den gestellten Parcours zu bekommen, bleiben wir beim Hoopers in einem markierten Bereich und dirigieren den Hund von dort durch den gestellten Parcours. Zudem ist die Arbeit im Hoopers so vielschichtig, das der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt sind.

Standard Hoop von Smart99.
Klein zerlegbar, variabel verstellbar

Neben den - in der Regel - einfüßigen Hoops (diese hier von Smart99 sind über mich bei den Seminaren zu beziehen), werden in den Parcours Pylonen oder Tonnen (z.B. Laubspringsäcke) eingesetzt.

1m Tunnel mit 80cm Durchmesser

Ebenso kommen die kurzen Tunnel mit großem Durchmesser zum Einsatz.

Außerdem wird teilweise mit Zäunen - sogenannten Gates - gearbeitet oder Agilitygeräte wie Steg, A-Wand, Wippe, Slalom und lange U-Tunnel inkludiert - frei nach dem Geschmack des Trainers oder dem sportlichen oder gesundheitlichen Vermögen des Hundes.

Neben den "normalen" Parcours auf Distanz (siehe unter dem ersten Bild), arbeitet ich auch gerne mit Kreisen, dem Cycle:

Ein Film dazu HIER

... oder mit Agilitygeräten

Hoopers-Agility mit Cairn Terrier HIER

Hoopers-Agility, zwei Bereiche für den Hundeführer mit Border Collie HIER


Dein Erfolg im Hoopers ist abhängig von der richtigen Körpersprache, denn dein Hund, egal welcher Herkunft, lebt zu 100% Körpersprache. Da es nicht um Schnelligkeit geht, ist Hoopers etwas für alle Hunde, und Menschen, die Fleißarbeit nicht scheuen, sich erfreuen am gemeinsamen Wachsen, sowie gerne und ehrlich die Bemühungen ihres Hundes anerkennen. Belohnt wird man mit einem tollen Gefühl von Harmonie und fast wortlosem Vertrauen. Führen des Hundes auf Distanz!


Click aufs Bild!

Auf der Internetplattform "Dogcoaches" habe ein einen Hoopers-Onlinekurs. Dort vermittele ich euch, zeitunabhängig, in vier Teilen alle Basics run ums Hoopers. Der Kurs ist liebevoll in kleinen Schritten aufgebaut und für jedermann zuhause ohne weitere Anleitung umsetzbar.


Ebenso biete ich eine Onlinebetreuung an. Entweder ergänzend zum Onlinekurs oder auch unabhängig davon. Der Kurs besteht aus "5er Karten" und ist zeitlich unbegrenzt. In der Onlinebetreuung kann ich ganz nach euren Wünschen mit euch arbeiten.

Die Kosten für die 5er-Karte belaufen sich auf 50,- Euro!

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen über hoopers@t-online.de



Seit 2014 gebe ich Hoopers Seminare:

2016 beträgt der Pauschalpreis für ein zweitägiges externes Seminar 600,- Euro.

Dazu kommt dann i.d.R. noch Strom fürs Wohnmobil und Verpflegung und ab 400 km pro Weg eine Fahrtkostenauflage. Die TN-Zahl ist auf 8 Teams begrenzt. Mehr Teams nach Absprache möglich.

Ab September sind noch wenige Termine frei.

Das Equipment fürs Hoopers-Seminar bringe ich mit!

Kontakt unter Hoopers@t-online.de oder 0160-99641597




Diese Hoops sind bei mir über meine Seminare zu beziehen. So spart ihr euch die Versandkosten. Bitte bei Bedarf vorab bestellen!